5 Herzen / Rezension

Das große Vorlesebuch für kleine Helden

Einzelband
Als Kind wollte Margit Auer Postbotin werden und mit einem gelben Fahrrad Briefe verteilen – aber dann kam alles ganz anders. Sie wurde Journalistin und schrieb viele Artikel für Zeitungen. Als ihre drei Söhne zur Welt kamen, las sie jede Menge Kinderbücher und beschloss, selbst welche zu schreiben. Trotzdem findet sie es immer noch toll, wenn jemand Post verteilt. In ihrer Bestseller-Reihe „Die Schule der magischen Tiere“ macht das Mr. Morrison. Welches Tier würde sie selbst sich wünschen? Einen Esel!  Quelle*

Sabine Kranz hat an der Kunsthochschule Kassel und der Kunstakademie Stuttgart studiert und arbeitet als freiberufliche Illustratorin für Bücher und Magazine. Ihre Bilder sind ebenso von französischen Comics inspiriert wie von den Mustern und Farben der Schürzen und Röcke ihrer Großmutter. Besonders liebt sie eine Mixtur aus klaren Linien, frischen Retro-Farben und Figuren, die Lebensfreude verströmen. Sabine Kranz lebt mit ihrer Familie in Frankfurt am Main. Während des Zeichnens an diesem Buch hatte sie auch ein Butterbrot neben dem Schreibtisch liegen, welches urplötzlich verschwand  – ein Fall für die Butterbrotbande! Quelle*


Erster Satz: „In den Ferien ist es manchmal ganz schön langweilig.“


Klappentext:
Dieser große Sammelband mit Vorlesegeschichten von Margit Auer ist eine wahre Schatzkiste unterschiedlichster Texte, mal spannend, mal bewegend, mal turbulent und auch mal still.

Margit Auers Geschichten sind geprägt von sprudelnder Fantasie, klugem Humor, sozialem Engagement und stiller Wärme. Margit Auer nimmt die Kinder auf ganz besondere Weise ernst, was die Leser spüren, und wofür sie Margit Auer verehren.

Als ELTERN-Vorlesebuch ergänzt durch wertvolle, fundierte Vorlese-Tipps aus der Redaktion.

Cover:
Das Cover finde ich ziemlich gut gemacht und es hat mich direktt angesprochen. Ein gelber Hintergrund auf dem man viele kleine und große Helden entdecken kann. Dazu der toll gestaltete Titel. Ich finde es sehr gelungen und mich hat es definitiv neugierig auf das Buch gemacht.


Leseprobe*


Meinung:
An dieser Stelle meinen herzlichsten Dank an den Carlsen Verlag* für das Rezensionsexemplar.

In dem Vorlesebuch findet man zwölf ganz unterschiedliche Geschichten:

  • Die Butterbrotbande
  • Amelies Fahrt auf der dottergelben Blüte
  • Joschis Mutproben
  • Prinzessin Ringelsocke will zelten gehen
  • Die drei Bärenkinder
  • Pirat Pfefferkorn sticht in See
  • Frido, der Hochhaus-Drache
  • Ein neuer Fall für die Butterbrotbande
  • Gestatten, Morrison!
  • Amelie kommt in die Feenschule
  • Eddie und Eugenia
  • Braunbär Lenni feiert Weihnachten

Ich muss sagen, dass mir Margit Auer schon ziemlich oft über den Weg gelaufen ist, ich aber noch keines ihrer Bücher gelesen hab. Jetzt habe ich zum ersten Mal zu einem Kinderbuch von ihr gegriffen und ich muss sagen, dass es mir wirklich gut gefallen hat. Die unterschiedlichen Geschichten bestechen alle mit ihrer Vielfalt, der Leichtigkeit, dem Blick für Kinderaugen und zauberhaften Illustrationen.

Es geht um so viele Themen, die uns im Leben ständig begegnen, wie Freunde finden, Vorurteile überwinden, mutig sein und die Welt entdecken, sich gegenseitig helfen, angst haben und mit anderen mitfühlen, über Gefühle zu sprechen und zu entdecken, wie umfangreich diese sein können. Gespickt wird das Ganze mit der richtigen Prise Humor, Magie und Kreativität.

Die Illustrationen von Sabine Kranz gefallen mir persönlich wirklich gut. Sie verleiht den Figuren Charakter, fängt die Leichtigkeit, den Humor und die Ernsthaftigkeit gleichermaßen ein und lässt die Bilder kunterbunt-lebendig wirken. Die Illustrationen spiegeln sehr gut den Text wider und sind eine echte Bereicherung. Ich liebe die Bilder!


„Das große Vorlesebuch für kleine Helden“ bietet so viele vielfältige Geschichten, die alle gleichermaßen mit ihren Themen und der richtigen Prise Humor, Magie und Kreativität. Das Buch besticht mit seinen wunderschönen Zeichnungen, dem einzigartigen Schreibstil und den Blick auf die Kinder und durch Kinderaugen. Ich habe die Geschichten beim Lesen und Vorlesen geliebt und kann dieses Vorlesebuch mit seinen wichtigen Themen wirklich jedem empfehlen.

Lg, Levenya

Vielen DANK für das Rezensionsexemplar!
Hier* kaufen!



Fakten: Gebundene Ausgabe: 144 Seiten / Verlag: Carlsen / Sprache: Deutsch / ISBN-13: 978-3-551-21017-3 / Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 4 Jahren / Preis: 16,00€


*Affiliate Links sind mit einem Stern gekennzeichnet. Durch das Benutzen dieser Links ändert sich nichts an dem, was ihr kauft, ich bekomme lediglich eine kleine Provision von Carlsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu