5 Herzen / Rezension

Pandazamba

Bilderbuch
Chris Owen
stammt aus Sussex, England. Der ehemalige Radiojournalist und Nachrichtensprecher wanderte 2003 nach Perth, Australien aus, wo er als Grundschullehrer arbeitet. Neben dem Schreiben liebt er Spaziergänge, Schnorcheln und hausgemachten Apfelkuchen. Quelle*

Chris Nixon ist Illustrator und Designer und lebt in Perth, Australien. Seine Arbeiten sind inspiriert von der Surfkultur der australischen Westküste und reichen von Kinderbüchern über Animationen bis hin zu großformatigen Kunstwerken. Quelle*


Erster Satz: „Da bist du ja endlich!“


Klappentext:
»Da bist du ja endlich! Willkommen im Zoo.
Famoser als hier ist es nirgendwo.
Komm rein. Schau dich um in der wilden Idylle,
hier drin warten Tiere in Hülle und Fülle,
die kannst du besuchen, beeil dich, lauf …
… doch Vorsicht, weck niemals den Panda auf.«

Es herrscht Rambazamba im Zoo. Überall Krach und Lärm von hopsenden Nilpferden, lachenden Giraffen, wütenden Pavian-Horden, brüllenden Löwen und tanzenden Flamingos. Doch Vorsicht, wenn der Panda erwacht, gibt es Rabatz. 

Ein tierisch vergnügliches Bilderbuch für die ganze Familie, voller Humor, liebenswert und zum Immer-wieder-Vorlesen. Großartige Übersetzung mit Reimen von Susan Kreller.

Cover:
Das Cover ist ein richtiger Blickfang und hat mich total angesprochen. Zu sehen ist Urwald und mitten in der Mitte sitzt ein Panda und schaut uns ziemlich niedlich an. Groß darüber ist der Titel geschrieben und sieht einfach toll dazu aus. Alles eher gedeckte Farben, die toll zu der Stimmung und Thematik des Buches passen. Auch von innnen ist das Buch sehr passend gestaltet, was mir sehr gut gefallen hat. Ich liebe das Cover und bin schwer begeistert davon!  

Meinung:
An dieser Stelle meinen herzlichsten Dank an den Carlsen Verlag* für das Rezensionsexemplar.

Die Geschichte wird uns in Reimform erzählt, was für mich persönlich etwas befremdlich war und nicht ganz meinen Geschmack getroffen hat. Aber ich weiß, dass Kinder Reimform oft toll finden und von daher ist es sehr passend gewählt. Wir erleben die Geschichte von einem kleinen Zoo, in dem es ordentlich rund geht. Wir treffen auf die unterschiedlichsten Tiere in ihren Gehegen, die alle ziemlich viel Lärm machen. Dabei möchte niemand im Zoo jemals den Panda wecken. Ob das passiert?

Als Erwachsene habe ich ziemlich gelacht und ich denke, dass auch Kinder bei der Geschichte lachen werden (bei Gelegenheit werde ich es mal austesten).

Auch die Botschaft, dass man so sein darf wie man ist und sich so fühlen darf, wie man fühlt, finde ich eine sehr wichtige. Außerdem erzählt der Autor auf ganz charmante Art und Weise von den vielfältigen Tieren im Zoo und, dass man, auch wenn man nicht so richtig in die „Norm“ passt oder gerade deshalb, Freunde finden kann, die einen so nehmen wie man ist und das ist gut so.

Die Ilustrationen von Chris Nixon gefallen mir persönlich wirklich gut. Er verleiht den Figuren Charakter, fängt die Leichtigkeit, den Humor und die Ernsthaftigkeit gleichermaßen ein und lässt die Bilder kunterbunt-lebendig wirken. Die Illustrationen spiegeln sehr gut den Text wider und sind eine echte Bereicherung. Ich liebe die Bilder!


„Pandazamba“ erzählt von einem kunterbunten Zoo, in dem es ordentlich rund geht und wo niemand den Panda wecken möchte, oder vielleicht doch? Das Buch besticht mit seinen wunderschönen Zeichnungen, dem einzigartigen Humor und der wichtigen Botschaft: „Sei, wie du bist und fühle, wie du dich fühlst! Echte Freund nehmen dich so, wie du bist!“ Obwohl ich mit dem Schreibstil in Reimform zunächst nicht ganz zurecht kam, kann ich dieses Bilderbuch mit seiner wichtigen Botschaft wirklich jedem empfehlen.

Lg, Levenya

Vielen DANK für das Rezenionsexemplar!
Hier* kaufen!



Fakten: Herausgeber: Carlsen // Sprache: Deutsch // Broschiert: 40 Seiten // ISBN: 978-3-551-51923-8 // Lesealter: 3 Jahre // Preis: 15€


*Affiliate Links sind mit einem Stern gekennzeichnet. Durch das Benutzen dieser Links ändert sich nichts an dem, was ihr kauft, ich bekomme lediglich eine kleine Provision von Carlsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu