Zitat zum Sonntag

Zitat zum Sonntag – #193

Hallöchen ihr Lieben,
es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. Dieses mal habe ich mich für das Buch “Soul Mates – Flüstern des Lichts  von Bianca Iosivoni entschieden.

Bildergebnis für soul mates 1“Die Stimmen waren zurück. Sie flüsterten Worte, die ich nicht verstand, stöhnten und schrien ihren Schmerz in die Welt hinaus. Nur war ich die Einzige, die sie hören konnte. Binnen weniger Sekunden steigerten sie sich zu einem Kreischen, das in meinen Ohren klingelte und sich wie eine  glühende Nadel hinter meiner Stirn anfühlte.”

 

“Er hatte es gefunden und mir zurückgebracht. Trotz allem, was heute Abend geschehen war, war Colt noch mal zurückgegangen und hatte nach meiner Kette gesucht. Weil er wusste, wie viel sie mir bedeutete. Und weil es ihm nicht egal war. Weil ich ihm nicht egal war, ganz gleich, wie wütend er auf mich war.”

 

“Es war seltsam, dass man es nicht hörte, wenn das eigene Herz brach. Dass es so still und lautlos geschah. Aber ich hatte es auch  nicht gehört, als ich mich in ihn verliebt hatte. Ich hatte es nicht einmal gemerkt … bis es zu spät war.”

 

” ´Ich kann gar nicht mehr zählen, wie viele Menschen ich schon verloren habe´, flüsterte er rau und hob den Kopf, um mich anzusehen. ´Ich kann dich nicht auch noch verlieren.´
´Das wirst du nicht. Ich gehe nirgendwohin.´
´Versprochen?´
Die Antwort war schon immer da gewesen. Es hatte nur eine Weile gedauert, bis ich sie vollständig akzeptiert hatte. ´Versprochen.´ “

 

Lg
und einen flüsternden Sonntag
Levenya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu