Zitat zum Sonntag

Zitat zum Sonntag – #206

Hallöchen ihr Lieben,

es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte.

Dieses mal habe ich mich für das Buch “AMANI – Heldin des Morgenrots“  von Alwyn Hamilton entschieden.


“Soll ich dir was sagen? Du irrst dich. Ich bin nicht bei dir, weil du eine andere geworden bist. Ich habe mich in

dich verliebt, als ich im hintersten Winkel der Wüste blutend unter einem Tresen lag und du mir  das Leben gerettet hast. Als wir beide noch die waren, die wir früher waren.”

“Vor mir stand ein unsterbliches Wesen, einer, der die Menschen erscchaffen hatte. Seine Macht war kosmisch und überstieg mein Verständnis. Er konnte Berge versetzen und die Erde beben lassen. Die Kriege der Menschen interessierten ihn nicht. Er hatte noch nie in unserer Welt gelebt. Er entstammte Legenden, nicht der Wirklichkeit. Und ich hatte ihn gerade eben so befreit.”

“Und jetzt gehe ich davon aus, dass du auch überlebst. Wir müssen heute Abend nichts tun. Das ist nicht unsere letzte Nacht. Für dich und mich wird es ein Morgen geben, eine nächste Nacht und tausend Nächte danach. Für heute kann es genügen, dass ich dir gehöre.”

“Alles, was ich bin, gebe ich dir, und alles, was ich habe, ist dein. Denn morgen ist nicht der Tag, an dem wir sterben werden.”

“Zum allerersten Mal hatte ich das Gefühl, als seien meine Kräfte ein Teil von mir. Als kämen sie aus meiner Seele. Sie waren keine Waffen in meiner Hand, sondern ein zweiter Herzschlag. Ich bewegte nicht einen Finger, als ich die Wüste ergriff. Meine Wüste. Ich war die Wüste. Und sie würde mir gehorchen.”

 

Lg
und einen heldenhaften Sonntag
Levenya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu