Zitat zum Sonntag

Zitat zum Sonntag – #191

Hallöchen ihr Lieben,

es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. Dieses mal habe ich mich für das Buch “Nur drei Worte  von Becky Albertalli entschieden.


 

“Ich versuche mich nicht zu verändern, aber ich ändere mich ständig, lauter kleine Verwandlungen. Ich habe eine Freundin. Ich trinke ein Bier. Und unfassbar: Jedes Mal muss ich mich dem ganzen Universum wieder neu vorstellen.”

 

” ´Außerdem hast du doch ein T-Shirt an´, sagt Nick.
´Neeeiiin. Nein. Es ist ja nicht zum Anziehen´. sage ich.
´Wofür denn dann?´, fragt Abby.
´Ich kann das nicht anziehen´, erkläre ich. ´Das wäre doch total komisch. Ich muss es unter mein Kopfkissen legen.´
´Weil das ja überhaupt nicht komisch ist.´ “

 

“PS: Ich liebe es, wie du lächelst, als ob du es gar nicht merkst. Ich liebe deine ständig zerzausten Haare. Ich liebe es, wie du Leuten immer ein bisschen länger in die Augen schaust als eigentlich nötig. Und ich liebe deine mondgrauen Augen. Wenn du also glaubst, ich fände dich nicht attraktiv, Simon, dann bist du über geschnappt.”
 

 

Lg
und einen wunderbaren Sonntag
Levenya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu