Uncategorized

Zitat zum Sonntag – #98

 
Hallöchen ihr Lieben,

es
ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der
zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen
möchte. Dieses mal habe ich mich für das Buch “Witch Hunter  von Virginia Boecker
 entschieden. 

Aber lest selbst!

Vielleicht gefallen euch ja mein Zitat 🙂

http://www.dtv.de/_cover/640/witch_hunter-9783423761352.jpg“Oberhalb meines Nabels ist es in meine Haut eingebrannt, ein schwarzes Mal. XIII.
Das Stigma, das mich beschützt und allen zum Beweis dient, was ich bin.
Eine Hexenjägerin.
Sie weichen vor mir zurück, als ob sie mich fürchten müssen. Sie müssen mich fürchten.”
“Er zwingt mich, zwischen meinem besten Freund und der Freiheit zu wählen, zwischen meiner Familie und meinem Leben.”
“Ich sinke gegen die bröckelige Wand des Grabs. Vergrabe meinen Kopf in den Händenn, spüre es mit allen Sinnen, begreife es:
der Verrat, den Unglauben, den Schrecken, die Wahrheit. Ich fühle mich belebt und klar und betäubt, alles auf einmal.”     
Lg
und einen hexenmäßigen Sonntag
Levenya  

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu