Uncategorized

Zitat zum Sonntag – #168

Hallöchen ihr Lieben,
es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. Dieses mal habe ich mich für das Buch “Sakura – Die Vollkommenen  von Kim Kestner entschieden.


Bildergebnis für sakura die vollkommenen z“Chiens enttäuschtem Ausdruck nach kann er meine Reaktion nicht nachvollziehen. 
´Mann, die Wahrheit ist doch niemals beschissen! Nur darum geht es doch!´
Für Chien vielleicht. Für mich bedeutet sie, dass all unser Leid nicht nötig gewesen wäre. Dass es nichts zu büßen gab. Dass wir – so abwegig es sich anfühlt – das gleiche Recht auf Leben gehabt hätte, wie Yamamotos Familie.”

“Mühsam hole ich Luft. ´Man glaubt wohl immer nur das, was man gesagt bekommt, solange man die Wahrheit nicht mit eigenen Augen sieht.´
´Ich gebe zu, dass das wohl auf uns beide zutrifft.´”

” ´Sie mag aus starkem Holz gemacht sein´, hält Yamamoto dagegen, ´aber eine Blüte ist sie nicht. Schon klar. Ich schlinge den Stoff fester um meine groben Knochen und fühle mich hässlicher denn je.
´Für mich ist sie die einzige Blüte´, erwiderte Haruto nur.”

“Es ist die einzige Chance, die ich je haben werde, und sie kann mich das Leben kosten.”


Lg
und einen blütenreichen Sonntag
Levenya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu