Uncategorized

Kurz-Rezension “Summer Boys”

 Summer
Boys 
Jennifer Wolf
© Marcus Lieske
Jennifer Wolf lebt mit ihrem Mann und
ihrer Tochter in einem kleinen Dorf zwischen Bonn und Köln. Aufgewachsen ist
sie bei ihren Großeltern und es war auch ihre Großmutter, die die Liebe zu
Büchern in ihr weckte. Aus Platzmangel wurden nämlich alle Bücher in ihrem
Kinderzimmer aufbewahrt und so war es unvermeidbar, dass sie irgendwann mal in
eins hineinschaute. Als Jugendliche ärgerte sie sich immer häufiger über den
Inhalt einiger Bücher, was mit der Zeit zu dem Entschluss führte, einfach eigene
Geschichten zu schreiben. Quelle
Website der Autorin!
Erster
Satz:
„Herzlich Willkommen und danke für deine Registrierung bei MyFlirt,
Ian.“
Klappentext:
Sommerseeträume – Hitzeflimmern –
Geheimnisliebe
Herzklopfen zulassen, das traut sich Ian
nur bei MyFlirt. Doch die App kommt nicht gegen Fynn an. Heimlich in ihn
verliebt zu sein lässt Ian davonschweben und von meeresblauen Augen träumen.
Doch er muss sich zusammenreißen. Wie soll er sonst das Wochenende am See
überstehen, wenn Fynn auch da ist?
Cover:
Das Cover finde
ich ganz toll gestaltet. Für die BitterSweets wurden eigens eigene
Covervariationen kreiert, um einen Wiedererkennungswert zu erschaffen und
gleich eine Gemeinsamkeit für alle EShorts zu finden. Dieses  ist in knalligen bunten, und wie ich finde,
einfach sommerlichen Farben gestaltet worden. Lauter Herzen um den knackigen
Titel. Ich finde es super passend zum Titel und zum Inhalt des Buches. Mich hat
es angesprochen, wie alle Cover dieser Reihe!
Meinung:
BitterSweets – Große Gefühle in kleinen Portionen!
So lautet der
Slogan der neuen E-Shorts-Reihe von bittersweet. Zum Start versorgen wir Dich mit
sechs bittersüßen Geschichten, die Dein Herz höher schlagen lassen! Sechs
kurze, abgeschlossen Romane für nur 1,49 Euro, die Dich ganz sicher verzaubern
werden! Die kleine Verführung für unterwegs: sie sind ideal, um sie während der
Bahnfahrt auf dem E-Reader, Tablet oder Smartphone zu lesen. Du kannst alle
BitterSweets aber auch als pdf problemlos an deinem PC geniessen. Jedes E-Short
wird zudem von einem eigenen Buchpaten/Booktuber empfohlen. Also schau Dir die
Videos an, lies in die Leseproben rein und erzähle uns, wie Dir die neuen
BitterSweets gefallen!
Quelle
Dieses EShort wird uns von Ian erzählt, der sich selbst das
Leben schwer macht. Er ist heimlich verliebt in Fynn, der wiederum der beste Freund von Marc ist. Marc wiederum ist
der feste Freund seiner besten Freundin Katrin. Was die Sache so verdammt kompliziert
macht, es weiß niemand, dass Ian eigentlich auf Jungs steht und er selber will
es sich auch nicht wirklich eingestehen. Er traut sich nur, anonym über eine
App, MyFlirt, mit einem jungen zu
chatten. Als das ungleiche Vierergespann dann ein Wochenende am See verbringt,
läuft alles irgendwie aus dem Ruder …
Die Geschichte war von Anfang an sehr fesselnd. Ich war gleich bei
Ian und fand ihn unheimlich sympathisch. Ich habe mit ihm mitgelitten,
mitgefiebert und gehofft. Eine wirklich tolle Liebesgeschichte, die mal etwas
ganz anderes war (obwohl es das eigentlich gar nicht sein sollte, wenn ihr
versteht was ich meine). Auch Fynn mochte ich sehr. Ehrlich sein, sich trauen
über seine Gefühle zu sprechen und den Mut aufbringen, dazu zu stehen. All das
erleben wir in diesem Eshort. Ich habe sehr mit gefiebert und hätte so gerne
noch weitergelesen! Ein Happy End zum Seufzen!
Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Ich habe
bereits ihr erstes BitterSweets Just Friends mit großer Begeisterung
gelesen und würde jederzeit wieder zu einem Buch von ihr greifen würde!
Ich bin leider schon durch mit den BitterSweets von Juni und freue mich jetzt schon sehr auf den Juli. Bis jetzt haben mich alle BitterSweets sehr überzeugen können und
ich finde es klasse, dass wir wieder neue Pralinen zum naschen bekommen. Ich
finde dieses neue Format ganz wunderbar. Eine kurze Geschichte für
zwischendurch, um einen Augenblick dem Alltag zu entfliehen!
Ich kann die Reihe und besonders „Summer Boys jedem empfehlen, der ein wenig Romantik, Humor und eine
Kurzgeschichte zu schätzen weiß!
Lg
Levenya
Verlag
 
Hier kaufen!
Fakten:
Format: Kindle Edition
Dateigröße:
1245 KB
Seitenzahl
der Print-Ausgabe:
84 Seiten
Verlag: bittersweet (17. Juni 2015)
Sprache:
Deutsch
Preis: 1,49 €

3 Comments

  1. Huhu liebe Levenya,

    hört sich wieder klasse an! Möchte die neuen Bittersweets unbedingt auch noch lesen, komme nur einfach nicht hinterher 😉 aber das geht uns ja allen so – zu viele tolle Geschichten, zu wenig Zeit ^^

    Liebe Grüße,
    Tanja ☼

    1. Hey 🙂
      Oh ja! Mir geht das auch immer so. Mein SuB, statt kleiner zu werden, wächst und wächst und wächst. Irgendwas mache ich da falsch 😀 Aber solltest du Zeit finden, kann ich dir die BitterSweets nur empfehlen 🙂

      Lg
      Levenya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu