Uncategorized

Kurz-Rezension „Diebin deiner Träume“

 Diebin
deiner Träume
Jana Goldbach
© privat NEU
Jana Goldbach, geb. 1986, ist
ausgebildete Mediengestalterin und Kauffrau für Bürokommunikation. Wenn sie
nicht gerade arbeitet oder schreibt, widmet sie sich ihrer zweiten großen
Leidenschaft – dem Zeichnen. Inspiration findet sie nahezu überall, vor allem
aber am Strand. Dort wo sich Wind und Wellen treffen, schlägt oft die
Geburtsstunde neuer kreativer Ideen. Quelle
Website der Autorin!
Erster
Satz:
„ ´Hey, Kate´, flüsterte Helen.“
Klappentext:
Tagtraumhaft – Sommerdunkel –
Knisterschlaf
Kate spart auf ein heißbegehrtes
VIP-Ticket für ihr Lieblingsfestival. Das Geld dafür verdient sie mit einem
ungewöhnlichen Job: Sie stiehlt die Träume anderer. Jonas‘ Traum verändert
jedoch alles. Aus einem harmlosen Auftrag wird ein gefährlicher Kampf um sein
Herz.
Cover:
Das Cover finde
ich ganz toll gestaltet. Für die BitterSweets wurden eigens eigene
Covervariationen entworfen, um einen Wiedererkennungswert zu erschaffen und
gleich eine Gemeinsamkeit für alle EShorts zu kreieren. Dieses  ist in sanften hellen Blautönen gehalten. Es
sieht aus wie ein „Traumfänger“, was
einfach genial zur Thematik und zum Titel passt. Mich hat es sehr angesprochen,
wie alle Cover dieser Reihe!
Meinung:
BitterSweets – Große Gefühle in kleinen Portionen! So lautet der Slogan der neuen E-Shorts-Reihe von bittersweet. Zum
Start versorgen wir Dich mit sechs bittersüßen Geschichten, die Dein Herz höher
schlagen lassen! Sechs kurze, abgeschlossen Romane für nur 1,49 Euro, die Dich
ganz sicher verzaubern werden! Die kleine Verführung für unterwegs: sie sind
ideal, um sie während der Bahnfahrt auf dem E-Reader, Tablet oder Smartphone zu
lesen. Du kannst alle BitterSweets aber auch als pdf problemlos an deinem PC
geniessen. Jedes E-Short wird zudem von einem eigenen Buchpaten/Booktuber
empfohlen. Also schau Dir die Videos an, lies in die Leseproben rein und
erzähle uns, wie Dir die neuen BitterSweets gefallen!
Quelle
Dieses EShort wird uns von Kate
erzählt, die auf VIP-Tickets für ein Festival spart, um ihre Lieblingsband zu
treffen. Dafür nimmt sie einen sehr ungewöhnlichen Job an. Sie ist als
Traumfängerin unterwegs und stiehlt dabei die Träume von anderen Leuten. Schon
bald gerät sie in große Gefahr, als einer der Träume, den sie fangen soll,
außer Kontrolle gerät. Ausgerechnet der Traum des Jungen, in den sie sich
verliebt hat … Kate war einfach super in der Geschichte und Jonas mochte ich
auch sofort. Die beiden sind sehr süß zusammen und haben genau für die richtige
Portion Herzklopfen gesorgt.
Die Idee mit den „Traumfängern“
und Träumen an sich fand ich
großartig und ganz toll umgesetzt. Gerne wäre ich in noch mehr Träume gewandert
und hätte mit Kate noch mehr Abenteuer erlebt. Vor allem zum Ende hin wurde es
noch einmal richtig spannend, sodass man einfach nicht aufhören konnte zu
lesen. Wirklich sehr gelungen und ich bin einfach nur begeistert.
(c) Jana Goldbach
Der Schreibstil der Autorin war mir bisher noch nicht bekannt, aber
er hat mir sehr gut gefallen. Actiongeladen, flüssig und sehr kreativ. Ich
denke, ich würde jederzeit wieder zu einem Buch von der Autorin greifen 🙂
Ich bin gespannt, wie die restlichen BitterSweets von Juni sein werden und freue mich schon sehr auf den Juli. Bis jetzt
haben mich alle BitterSweets sehr überzeugen können und ich finde es klasse,
dass wir wieder neue Pralinen zum naschen bekommen. Ich finde dieses neue
Format ganz wunderbar. Eine kurze Geschichte für zwischendurch, um einen
Augenblick dem Alltag zu entfliehen!
Ich kann die Reihe und „Diebin deiner Träume“ jedem empfehlen, der ein wenig Romantik, Spannung
und eine Kurzgeschichte zu schätzen weiß!
Lg
Levenya
Verlag
 
Vielen
DANK für das Rezensionsexemplar!
Hier kaufen!
Fakten:
Format: Kindle Edition
Dateigröße:
1398 KB
Seitenzahl
der Print-Ausgabe:
98 Seiten
Verlag: bittersweet (17. Juni 2015)
Sprache: Deutsch
Preis: 1,49 €

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu