5 Herzen,  Rezension

Es wird Frühling, kleiner Bär!

Bilderbuch
Elli Woollard
ist die Autorin vieler Kinderbücher, darunter „Ritter und Drachen haben gut lachen“ sowie die gereimte neu erzählte Ausgabe von Rudyard Kiplings „Just So Stories“: „Warum der Elefant einen Rüssel hat“. Nachdem sie viele Jahre in Thailand verbracht hat, wo sie die wechselnden Jahreszeiten vermisste, lebt sie nun mit ihren vier Kindern, ihrem Mann und einer verrückten Katze in London. Im Frühling liebt sie es, in einen der großen Londoner Parks durch Narzissen zu spazieren und die Entenküken und Gänseküken auf dem See zu beobachten. Quelle

Briony May Smith schloss ihr Studium an der Falmouth University mit einem erstklassigen Abschluss in Illustration ab. Seitdem wurde sie auf die Shortlist der British Comic Awards gewählt und wurde zweimal für den Macmillan Children’s Prize empfohlen. Ihre Kunst ist inspiriert von traditionellen Märchen und Folklore sowie von der Farm, auf der sie in Devon (England) lebt. Dort kann Briony die wechselnden Jahreszeiten beobachten und die Tierwelt skizzieren. Im Frühling geht sie gerne mit ihrem Hund Finbar auf die Jagd nach Glockenblumenwäldern. Quelle

Erster Satz: „Der Wald war noch still und rundum schneebedeckt, da wurde ein Bär von der Sonne geweckt.“

Klappentext:
Eine poetische Geschichte über einen kleinen Bären …

„Es wird Frühling, kleiner Bär!“ ist für Kinder und Erwachsene eine liebevolle Erinnerung daran, wie wunderbar die Natur ist und dass manchmal die ungleichsten Freundschaften die besten sind. Für kleine und große Bilderbuchliebhaber:innen ab 4 Jahren.

Von Frühling und Freundschaft und magischen Dingen!

Der kleine Bär ist gerade aus seinem langen Winterschlaf aufgewacht. Als er seinen Kopf aus der Höhle streckt, ist die Welt um ihn herum weiß, groß und still. Das Einzige, was er sieht, ist ein kleiner Stein, der genauso einsam in der verschneiten Landschaft liegt wie er selbst. Er schmiegt ihn fest an sein Fell, und sie machen sich in Wald und Wiesen auf die Suche nach Freunden. Dabei finden sie heraus, wie magisch schön es ist, wie die Natur zum Leben erwacht und es langsam Frühling wird …

Leseprobe

Cover:
Das Cover ist ein richtiger Blickfang und hat mich total angesprochen. Zu sehen ist ein kleiner Bär, der über einen Fluss springt, vom Winter in den Frühling, und in ein Abenteuer stürzt. Von Innen ist das Buch ebenfalls wunderschön gestaltet, was mir sehr gut gefallen hat. Ich liebe das Cover und bin schwer begeistert davon!  

Meinung:
An dieser Stelle meinen herzlichsten Dank an arsEdition für das Rezensionsexemplar.

Zusammen mit dem kleinen Bär machen wir uns auf in ein Abenteuer und versuchen herauszufinden, was es mit dem merkwürdigen „Frühling“ auf sich hat. Denn bis jetzt kennt der kleine Bär nur den kalten weißen Winter. Auf seiner Reise lernt er die verschiedensten Tiere und Bereiche im Wald kennen – immer mit dabei, ein kleiner Stein. Auf seiner Suche nach dem Frühling entdeckt der kleine Bär noch so viel mehr, wie den Zauber wahrer Freundschaft …

Jede Doppelseite des Buches widmet sich einer Zeit, einem Abschnitt im Wald und den Tierarten, die dort im Fokus stehen. Wunderschön illustriert, zauberhaft geschrieben und wirklich anregend erfahren wir Informationen zum Wald und den Bewohner*innen.

„• Vorlesen: Eine poetische und gereimte Geschichte über Freundschaft von Autorin Elli Woollard

• Jahreszeiten: Vom Winter zum Frühling: Eine Ode an die Natur und den Lauf des Jahres

• Magische Bilder: Illustratorin Briony May Smith, die liebenswerte Tiercharaktere und sonnenbeschienene Frühlingslandschaften in atemberaubender Schönheit zum Leben erwecken kann

• Must-have: Für alle Bilderbuchliebhaber:innen und ein tolles Geschenk zu jedem Anlass für kleine und große Kinder“

Quelle

Die Illustrationen gefallen mir persönlich wirklich richtig gut. Die Illustratorin verleiht den Figuren Charakter, fängt die Magie des Waldes ein und schafft es zudem, die jeweilige Jahreszeit im genau eigenen Licht erstrahlen zu lassen. Humor und Ernsthaftigkeit gleichermaßen lässt die Bilder kunterbunt-lebendig wirken. Die Illustrationen spiegeln sehr gut den Text wider und sind eine echte Bereicherung. Ich liebe die Bilder!


„Es wird Frühling, kleiner Bär!“ erzählt von einem dem kleinen Bär, der sich auf macht herauszufinden, was es mit dem „Frühling“ auf sich hat, von den Bewohner*innen, der Natur, den Jahreszeiten. Das Buch besticht mit seinen wunderschönen Zeichnungen, der Liebe zum Detail, und der zauberhaften Aufmachung. Ich werde mit dem Buch und meinem Kleinen in den Wald gehen und hoffentlich auch Wunder entdecken! Eine klare Leseempfehlung.

Lg, Levenya

Vielen DANK für das Rezensionsexemplar!
Hier kaufen!


Fakten: Herausgeber: arsEdition // Sprache: Deutsch // Broschiert: 32 Seiten // ISBN: 978-3-8458-4423-7 // Lesealter: 4 Jahre // Preis: 15€

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Follow on Feedly