Uncategorized

Rezension „BookElements – Die Magie zwischen den Zeilen“

Book
Elements
–     
Die Magie
zwischen den Zeilen
Stefanie Hasse
© privat
1/3
Stefanie
Hasse
lebt
mit ihrem Mann und zwei Söhnen im Süden Deutschlands. Als Buchbloggerin taucht
sie stets in fremde Welten ein und lässt ihrer eigenen Kreativität in ihren
Romanen freien Lauf. Ihre zwei fantasybegeisterten Kinder machen ihr immer
wieder aufs Neue deutlich, wie viel Magie es doch im Alltag gibt und dass mit
einem kleinen Zauber so vieles einfacher geht. Quelle
„Book Elements – Die Magie zwischen den Zeilen“ ist der Auftakt der „Book Elements -Trilogie“.

Website
der Autorin!
Erster
Satz:
„Ich durfte keine Bücher besitzen.“
Klappentext:
**Verliebe dich niemals in eine Romanfigur, denn sie könnte dich suchen
kommen…**
Wenn die Menschen nur wüssten, wie
gefährlich das Bücherlesen ist, wäre Lins Job um einiges leichter. Aber leider
verlieben sich tagtäglich junge Frauen in Romanfiguren und ahnen dabei nicht,
dass sie ihnen mit jedem schwärmerischen Seufzer ein wenig mehr Leben
einhauchen – bis die Protagonisten aus den Büchern heraustreten, die Stadt
unsicher machen und Lin sie wieder einfangen muss. Die unwiderstehlichen
Vampire, die muskulösen Außerirdischen, die Gitarre spielenden Bad Boys … Als
Wächterin der Bibliotheca Elementara kennt Lin sie alle persönlich. Alle außer
Zacharias, den Protagonisten ihres Lieblingsbuchs »Otherside«, das sie entgegen
aller Wächterregeln heimlich liest. Dabei ist er der einzige Romanheld, den sie
gerne einmal kennenlernen würde…
Cover:
Das Cover finde
ich wunderschön und ist ganz nach meinem Geschmack. Es ist sehr dunkel gehalten
und ein Buch liegt aufgeschlagen in der Mitte. Darüber ist wunderschön der
Titel zu sehen. Schwach im Hintergrund erkennt man Buchstaben. Alles hat einen
leichten Blaustich. Sehr stimmig und die Atmosphäre spricht einen total an. Es
passt auch im Nachhinein, wie ich finde, sehr schön zum Inhalt des Buches. Dieses
Cover macht neugierig auf mehr und man möchte unbedingt erfahren, was es damit auf
sich hat. Mir gefällt es unglaublich gut und ich bin schon sehr gespannt auf
die nächsten Cover der Trilogie.

Meinung:
Die Geschichte startet mit einem spannenden Prolog, in dem unsere
Protagonistin Lin auf das Buch stößt, das ihr ganzes Leben umkrempeln wird.
Auch die weitere Geschichte wird uns aus Sicht der jungen Lin erzählt, die als Wächterin und
Trägerin des Elementes Luft an der Bibliotheca Elementara arbeitet. Ihre
Aufgabe ist es, möglichst viele Bücher zu lesen, um sich in ihrem Genre –
Jugendbücher – optimal auszukennen. Zusammen mit ihrem Team,  Coral,
die Wasserelementarin, Ric, dem
Feuerelementar und Peter, der
Erdelementar, geht sie nachts auf die Jagd nach Protagonisten, die durch starke
Emotionen aus den Büchern herausgelesen wurden, und einiges an Chaos anrichten.
Doch plötzlich verändert sich etwas, und die Charaktere sind nicht mehr, wer
sie zu sein scheinen. Und dann ist da auch noch „Otherside“, ein Buch, dass Lin heimlich liest, und dessen
Hauptcharakter in ihr starke Emotionen auslöst …
Lin als Protagonistin mochte
ich. Sie ist sehr aufgeweckt, ehrgeizig, mutig und loyal. Zudem hat sie ein
großes Herz und hat einen stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Ohne Furcht
nimmt sie jede Hürde und gerät dabei immer Tiefer in einen Strudel aus Lügen,
Verrat und Manipulation. Ich mochte es, wie sie an die Sache rangegangen ist
und das sie unweigerlich auf ihr Bauchgefühl hört. Sie entwickelt sich in
diesem ersten Teil schon zu einer sehr starken Protagonistin, die schon einige
schwere Verluste hinnehmen muss. Trotzdem gibt sie nicht auf. Sie glaubt an sich
und ihre Liebsten und wächst dabei über sich hinaus. Ich bin gespannt, was wir
noch von ihr erwarten können.
Aber auch Ric, der als
Feuerelementar seinem Ruf als Bad Boy gerecht wird, mochte ich sofort. Sein wir
doch mal ehrlich, wer mag keine Bad Boys? Und Ric ist der Inbegriff eines Bad
Boys. Ständig gerät er mir Lin, die in ihn verliebt ist und deren Herz er
gebrochen hat, aneinander. Doch im Verlauf der Geschichte entdeckt Lin sein
trauriges Geheimnis und die Fassade des harten Bad Boys beginnt zu bröckeln.
Herrlich. Genauso wünscht man sich das doch. Ric ist zudem sehr humorvoll,
mutig und leidenschaftlich. Ich freue mich schon sehr darauf, mehr von ihm zu
lesen.
Alle Charaktere sind ebenfalls sehr detailliert, kreativ und
vielschichtig ausgearbeitet worden. Sei es nun der bodenständige Peter, die gelassene Coral oder die geheimnisvolle Ty. Jeder für sich macht eine Entwicklung
durch und muss wichtige Entscheidungen treffen, welche das Schicksal der Bibliotheca
Elementara für immer verändern wird. Auch bei ihnen bin ich gespannt, wie es in
den nächsten Teilen weitergehen wird.
Die Welt, welche die Autorin erschaffen hat, hat mir ebenfalls sehr
gut gefallen. Vor allem für Bücherliebhaber ist es ganz zauberhaft. An der Bibliotheca
Elementara werden Wächter ausgebildet, die mit Hilfe der vier Elemente – Feuer,
Wasser, Erde, Luft, gegen herausgelesene Buchcharaktere kämpfen. Jeder Elementarträger
besitzt eine eigene magische Gestalt, die ich alle super fand. Mir gefiel es,
zusammen mit dem Team auf Buchcharakterjagd zu gehen und habe so viele meiner
eigenen Lieblinge wiedergetroffen.  Zudem
entwickelt das Buch „Otherside“ ein
Eigenleben und merkwürdige Dinge passieren plötzlich, die sich niemand in der Bibliotheca
Elementara erklären kann. Die weitere Entwicklung mit „Otherside“ hat mir sehr gut gefallen und ich bin schon sehr
neugierig darauf, wie es im 2. Teil weiter geht. An dieser Stelle werde ich
euch nicht noch mehr verraten, denn es soll ja noch spannend bleiben 🙂
Auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Nachdem Ric Lin das Herz
gebrochen hat, flüchtet sie sich verbotenerweise in ein Buch und schwärmt
seitdem für den geheimnisvollen Zacharias. Er lässt ihr Herz höher schlagen und
Ric vergessen. So redet sie es sich jedenfalls ein. Als Zac plötzlich in ihrer
Welt auftaucht und ihr seine ewige Liebe gesteht, ist Lin völlig vor den Kopf
gestoßen. Denn sie kann Ric einfach nicht vergessen und als sie hinter sein
Geheimnis kommt, entflammt ihr Herz aufs Neue. Wunderbar dramatisch, mitreißend
und sehr leidenschaftlich. Ich hoffe, es wird ein Happy End geben.
Jedes Kapitel schmückt ein Zitat, bei dem man erst zum Ende hin
versteht, was es damit auf sich hat. Mir haben diese Kapitelüberschriften sehr
gut gefallen.
Den Schreibstil der Autorin kannte ich bereits aus Darian & Victoria – Schwarzer Rauch
und auch diesmal hat er mir sehr gut gefallen. Ich konnte mich richtig fallen
lassen und habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Ich konnte es einfach
nicht mehr aus der Hand legen. Sehr angenehm flüssig, mit wunderschönen Worten
und zudem sehr actiongeladen. Die Autorin hat großartige Charaktere erschaffen,
die in einer magischen Welt einen Kampf Buchhelden führen. Sehr bildgewaltig
und emotional.
Das einzige, was für mich einen kleinen Kritikpunkt darstellt, ist,
dass es mit zum Teil zu vorhersehbar war. Mir persönlich war zu schnell klar,
wer hinter was steckt. Deswegen waren die Überraschungen nicht ganz so groß. Aber
es ist wirklich nur ein kleiner Kritikpunkt, denn ansonsten war das Buch toll.
REIHE
  
„BookElements – Die Magie zwischen den Zeilen“ war für mich ein toller
Auftakt zu der „BookElements – Trilogie“. Ich kann diese Buchreihe wirklich
jedem empfehlen, der in eine Welt voller Buchhelden, Elemente, einem Kampf
zwischen Gut und Böse eintauchen möchte und zudem eine Liebesgeschichte erleben
möchte, die sehr bewegend und emotional ist. Tolle Charaktere, eine kreative
Idee, geliebte Buchhelden und ganz viel 
Emotionen!
Im Dezember 2015 erscheint bereits der 2. Teil der Reihe, „BookElements – Die Welt
hinter den Buchstaben“,
die ich kaum noch erwarten kann.
Lg
Levenya
Verlag
 
Hier kaufen!
Fakten:
Format: Kindle Edition
Seitenzahl
der Print-Ausgabe:
288 Seiten
Verlag: Impress (3. September 2015)
Sprache: Deutsch
Preis: 3,99€

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu