Buchhighlights / Rückblick

Meine TOP 10 aus 2018!

Hallo ihr Lieben,
das neue Jahr klopft bereits an die Tür und ich dachte es wird Zeit euch meine TOP 10 aus dem Jahr 2018 vorzustellen! Meine TOP 10 sind alle gleichranging. Es handelt sich dabei um meine absoluten Lesehighlights, da kann ich nur schwer noch weiter differenzieren und ehrlich gesagt, waren es auch weitaus mehr als 10. Es war ein tolles Lesejahr! 

TOP 1


Ich habe die Autorin bereits vor dieser Trilogie geliebt, aber mit dem “Reich der sieben Höfe” hat sie mich noch einmal vollkommen überzeugt. Ich bin schwer begeistert von der fantastischen und facettenreichen Welt, den authentischen, individuellen und liebenswerten Charakteren  und dem großartigen Schreibstil. Ich habe dieser Reihe verschlunge und freue mich wahnsinnig auf den nächsten Band, der im März erscheint. Denn mal ehrlich, kann man genug von Feyre und Rhysand bekommen?

TOP 2

In diesem Jahr habe ich die “Nevernight”-Trilogie von Jay Kristoff für mich entdeckt. Eine Reihe, die mit ihrerwunderbar düsteren Atmosphäre, der harten und brutalen Welt und der Antiheldin Mia, die zielstrebig ihre Rache verfolgt und dabei dennoch ihren Moralvorstellungen treu bleibt, besticht. Ein vielschichtiger Weltenwurf, eine spannende Geschichte, der Wunsch nach Rache, Dunkelinn und Schattenbegleiter, Götter, Monster und Legenden und eine todbringende Enklave. Ich konnte diese ersten Bände nicht aus der Hand legen und kann die Reihe nur jedem empfehlen, der eine Heldin erleben möchte, die keine Klischees erfüllt und in einer gut durchdachten Welt für ihre Rache kämpft.

TOP 3

„My First Love“ war für mich, wie ich es so bei Tanja Voosen liebe, eine wunderschöne und sehr gefühlvolle Liebesgeschichte, mit großen Worten und herzergreifenden Taten. Es ist die Geschichte zwei junger Menschen, die negativen Ereignissen erlebt habe und zusammen den Schritt in die Zukunft wagen. Diese spannende und gefühlvolle Geschichte kann ich wirklich jedem empfehlen, der mal eine Liebessgeschichte erleben will, die unter die Haut geht, einen nicht mehr loslässt und einlädt, von der großen Liebe zu träumen. Zudem sollte einfach jeder erfahren, was es mit einem „Schlussmach-Service“ auf sich hat. Ich freue mich schon sehr auf den 2. Band der Reihe, „My Second Chance“, der 2019 erscheinen soll und die sympathische Lorn als Protagonistin hat.

TOP 4 

„Das Gold der Krähen“ war für mich ein würdiger Abschluss der Dilogie, der mich mit seinen außergewöhnlichen und sehr authentischen Charakteren, dem unglaublichen Setting und der düster-drückenden Atmosphäre begeistert hat. Ein großartiger Abschluss, der mit allem punktet. Ich kann diese spannende und fantasievolle Buchreihe wirklich jedem empfehlen, der mit den sechs eine unmögliche Mission bestreiten möchte, in eine düstere und brutale Welt eintauchen will und zudem gegen Magier, Politiker, Drüskelle, Piraten, Gangster und Ganoven kämpfen will. Es wird keine Sekunde langweilig, denn ständig kommt eine neue Wendung, ein neuer Charakter oder etwas vollkommen Unerwartetes hinzu. Ich bin total begeistert und spreche eine klare Leseempfehlung aus!

TOP 5

„Nevermoor – Fluch und Wunder“ ist für mich ein großartiger Trilogieauftakt, der mit seiner wunderbar lebendigen Atmosphäre, der fantasievollen Welt und der liebenswerten Morrigan, die alles daran setzt, um in der Wundersamen Gesellschaft aufgenommen zu werden, besticht. Ein vielschichtiger Weltenwurf, eine spannende Geschichte, Wunder und Fluch, Freunde, Wesen, Magie und ein finsterer Gegenspieler. Ich konnte diesen ersten Band nicht aus der Hand legen und kann die Reihe nur jedem empfehlen, der eine Heldin erleben möchte, die keine Klischees erfüllt und in einer gut durchdachten Welt für Wunder kämpft.

TOP 6

„Elian & Lira – Das wilde Herz der See“ hat mich überrascht und auf ganzer  Länge begeistert. Die Autorin schafft es, Sirenen und Nixen einen neuen Glanz zu verleihen und ich habe ihre Interpretation sehr gemocht. Wunderbar düster, brutal, wunderschön, magisch und kriegerisch. Ein mächtiges Volk, das nicht nur mich betört hat. Aber auch das Piratenleben, die verschiedenen Gründerfamilien mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten, die Märchenelemente, die schillernde Welt, die düsteren Mächte und natürlich die Liebe haben die Welt, die die Autorin geschaffen hat, komplett abgerundet. Wagt das Abenteuer und begleitet Elian & Lira. Ich bin absolut begeistert und hoffe, schon bald ein neues Buch von der Autorin lesen zu können und vielleicht abermals in diese Welt einzutauchen!

TOP 7

„Berühre mich. Nicht“ ist ein ganz wundervoller Auftakt zur „Luca& Sage“-Dilogie, die mich stark berührt zurück lässt. Dieses Buch besticht mit seinem sehr gut durchdachtem Setting, dem ernsten Thema, das sehr authentisch und einfühlsam erzählt wird und den sehr einnehmenden Charakteren. Ich kann dieses Buch wirklich nur jedem empfehlen, der auf eine tolle Geschichte, mit super Charakteren, eine ganz besonderen Liebesgeschichte und eine sehr einnehmende Protagonistin erleben möchte. Man wird bestimmt nicht enttäuscht. Auch der zweite Band der Reihe, “Verliere mich. Nicht”, hat mir sehr gut gefallen und ich bin mir sicher, dass mcih Luca&Sage noch eine ganze Weile begleiten werden.

TOP 8

„Lockwood & Co.“ gehört zu meinen liebsten Buchreihen und das Finale, das ich in diesem Jahr gelesen habe, war einfach genial! Es steht den anderen Teilen in nichts nach und ist ein sehr gelungenes Finale. Wir tauchen tiefer in die Geschichte ein, erfahren neue Geheimnisse und erleben, wie die Charaktere zusammenwachsen, sich entzweien und mehr und mehr Tiefe bekommen. Auch der 5. Band besticht mit einer tollen Idee, die sehr facettenreich, actiongeladen und fantasievoll umgesetzt wurde. Sehr charmante Charaktere, knifflige Kriminalfälle und zudem jede Menge Geister, Blut und Grusel. Für Fans von Geistern, London und Mysterien ist diese Buchreihe ein absoluter MUSS!

TOP 9

„Die Stille meiner Worte“ war für mich ein großartiges Buch, das mich vor allem mit seinen großen und sehr authentisch geschilderten Gefühlen begeistern konnte. Ein junges Mädchen, das nach dem Tod seiner Zwillingsschwester ihre Stimme verloren hat, Gedanken, die zu laut sind um gesprochen zu werden und eine Schuld, die kaum zu ertragen ist. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der eine Schwäche für gefühlvolle Geschichten, authentische Charaktere und eine berührende Idee hat. Ich bin schwer begeistert von dem Buch und ich muss gestehen, es viel mir schwer, die richtigen Worte zu finden, um ihm gerecht zu werden.

TOP 10

Das ich ein großer Fan von Sarah J Maas bin, habt ihr sicherlich schon erraten. Außerdem bin ich ein großer Fan von Superhelden und beides zusammen findet sich in Catwoman wieder! Ein wirklich großartiges Buch, das mich von Anfang bis Ende gefesselt hat und die Diebin von Gotham City in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt. Zu gerne hätte ich noch mehr von Selina gelesen. Ich kann euch das Buch nur empfehlen!

So ihr Lieben,
das waren meine TOP 10 aus 2018. Es ist mir wirklich schwer gefallen, nicht noch endlos weiterzumachen und mich auf die Bücher/Buchreihen zu beschränken, die mich vollkommen geflascht haben. Was sagt ihr zu meiner Auswahl?

Welche Bücher sind eure TOP 10 aus 2018?

Lg,
Levenya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu